Die Navigation zu der Webseite wurde abgebrochen
Mögliche Vorgehensweise:
Geben Sie die Adresse erneut ein.
PALATSCHINKEN MIT WALNÜSSEN Zutaten: 20 Stück Teig 4 Eier 600 ml Milch 400 ml Mineralwasser 400 g Mehl Zitronen u- und Orangen Schale 1Tl Salz 1 Pck. Vanillezucker Füllung:  400 g Walnüssen 2 Pck. Vanillezucker 4 EL Zucker 400 ml Milch Zubereitung: Teig: 1. Aus Milch, Mineralwasser, Mehl, Eiern und Salz einen Palatschinkenteig rühren. 2. Pfanne mit Öl anpinseln und erhitzen. Dünne Palatschinken goldbraun backen. Füllung: 3. Milch, Zucker und Vanillezucker aufkochen lassen. 4. Walnüsse damit übergießen. 5. Die Palatschinken mit Füllung bestreichen, einrollen 6. Mit Puderzucker bestreuen und  mit etwas Schokosauce bespritzen
SCHWARZER RISOTTO MIT MEERESFRÜCHTEN Zutaten: (4 Personen) 400 g Meeresfrüchte 400 g Reis 2 große Zwiebeln 6 Knoblauchschotten Petersilie 3 EL Vegeta (kroatische Gewürzmischung) Pfeffer Warmes Wasser oder Fischfond 2 Beutel Tintenfischtinte (à 4 g; Fischhändler) Etwas Butter Parmesan 200 ml Weißwein Olivenöl Zubereitung: 1. Meeresfrüchte unter Wasser spülen und mit Küchenpapier trocknen. 2. Klein geschnittenen Zwiebeln in heißem Olivenöl glasig dünsten. 3. Feingehacktes Knoblauch zufügen. 4. Meeresfrüchte zufügen. 5. Weiter dünsten und mit Wein ablöschen und 20 Minuten kochen lassen. 6. Tinte und Vegeta zufügen. 7. Kurz kochen lassen und Reis zufügen. 8. Ganze Zeit rühren und warmes Wasser dazugeben und solange kochen bis Reis fertig ist. 9. Am Ende Petersilie, Parmesan und etwas Butter zufügen und 10 Minuten ruhen lassen. 10. Nach Beliebigkeit mit Salz und Pfeffer abschmecken
SCAMPI IN TOMATEN – WEISSWEIN – SAUCE ŠKAMPI NA BUZARU Zutaten   4 Personen 1 kg Skampi 150 g passierte Tomaten 100 ml Olivenöl 4 - 5 Knoblauchzehen 200 ml Weißwein 2 EL Paniermehl 1 TL Vegeta (kroatische Gewürzmischung) Salz 1 Bunt Petersilie Pfeffer Zubereitung 1. Die fein gehackten Knoblauchzehen, Petersillie auf heißem Öl kurz anbraten. 2. Scampi zufügen und 2-3 Minuten dünsten, gut rühren. 3. Die passierten Tomaten zufügen und kurz andünsten. 5. Den Wein angießen und zugedeckt ca.15 Minuten köcheln lassen. 6. Paniermehl zugeben und mit Gewürzen abschmecken. 7. 5 Minuten kochen lassen Mit der frischen Petersilie bestreut und mit viel Brot und kühlem Weißwein servieren.
MAISBROT Zutaten:  4 Eier 200 ml Jogurt 100 ml Sonnenblumenöl 10 EL Weizenmehl 8 EL Maisgrieß 100 g Quark 1TL Salz 1 Pck. Backpulver Zubereitung: 1. Eier, Jogurt, Öl  zusammen mischen 2. Mehl, Meis, Salz und Backpulver mischen 3. Beide Mischungen mit dem Schneebesen zusammen glatt rühren 4. Quark zufügen und einrühren 5. Den Teig in ein mit Backpapier belegtes Backblech füllen, glattstreichen und im auf 170°C vorgeheizten Backofen 25 Minuten backen.
6.6.2014., Essen, Kuhinja zbližava ljude. Kako se upoznati i zbližiti bolje nego preko zajedničkog stola. Žene različitih nacionalnosti kuhale su zajedno dalmatinska jela, škampe na buzaru, crni rižoto, palačinke s orasima i kukuruzni kruh. Čitala se Krležina “reperska” pjesma iz 1942. iz knjige njemačkog kroatiste Reinharda Lauera “Tko je Krleža?”.
Sind wir jetzt gotisch oder charuchwatisch, arisch, ungarisch oder  sarmatisch? Kaisertreu, Grenzer, walachisch, chrabatisch, in jeder Hinsicht - un poco dramatisch! Wir waren pemisch, dann italienisch, a pisserl panslavisch, slawonisch, pannonisch, a Moment  rl tragisch, dann wieder komisch... Sind wir ilyrisch oder delyrisch? Oder Stato Indepedente - irisch? Am Habsburger Hof hoch aristokratisch... Provinzadel: ober- und vizegespanisch, japanisch, spanisch und musulmanisch. Banal - croatisch oder gar nirwanisch? Mit Trompetenklang - pro rege nostro Aimone, wieder ein Bobby am kroatieschen Throne... Kennst du das Land der sauren Zitrone? Mit Waffengeklierr, im silbernen Harnisch, kroatische Geigen die weinen iranisch: ein grosses Nichts, ein trauriges Garnisch.
© Alle Rechte liegen bei der Matica hrvatska für das Ruhrgebiet e.V. 2012
Galerie Startseite Neues Galerie Veranstaltungen Über uns Kontakt Literatur Musik Kunst Geschichte
Matica hrvatska  für das Ruhrgebiet
Internacionalno kuhanje 6.6.2014